WERBUNG

Die Aktie der Lufthansa startete nach einem Tief bei 12,58 EUR im August 2019 zu einer deutlichen Erholung. Am 12. November 2019 erreichte der Wert ein Hoch bei 17,95 EUR. Seit diesem Hoch gibt die Aktie wieder deutlich nach. Am 03. Januar durchbrach sie den Aufwärtstrend seit August. Nach einem Test der Unterstützung bei 14,98 EUR kam es zu einem Pullback an den gebrochenen Aufwärtstrend. Gestern fiel der Wert auf ein neues Tief in der Abwärtsbewegung seit November ab. Heute kommt es sofort zu weiteren Abgaben.

Wie tief kann die Aktie fallen?

Das Chartbild der Lufthansa macht auf kurz-mittelfristige Sicht einen klar bärischen Eindruck. Weitere Abgaben bis an das Tief aus dem August bei 12,58 EUR ist durchaus möglich. Eine leichter Besserung des Chartbildes ergäbe sich mit einer Rückkehr über 14,98 EUR. Ein Anstieg bis 16,22 bis 16,46 EUR wäre möglich.

Zusätzlich lesenswert:

Direkte Longchance bei diesem SDAX-Bullen?

TRATON - Saft- und kraftlos

AIXTRON - Weiter aussichtsreich?

LUFTHANSA-Bären-machen-Druck-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Lufthansa AG

Godmode PRO wird 2 Jahre alt und das feiern wir mit einem besonderen Geschenk für Sie! Abonnieren Sie Godmode PRO für Premium-Inhalte von GodmodeTrader und sparen Sie mit dem Gutscheincode GPRO2J 20%! – Jetzt einlösen!(gültig für einen Neuabschluss eines Dreimonatsabos und bis 29. Februar)