Widerstände: 16,95 + 17,80 + 17,95 + 19,55

Unterstützungen: 16,29 + 16,22 +15,53

Die Lufthansa-Aktie befindet sich seit einem Allzeithoch bei 31,26 EUR aus dem Januar 2018 in einer starken Abwärtsbewegung. Dabei fiel der Wert am 16. August 2019 auf ein Tief bei 12,58 EUR. Anschließend kam es zu einer kleinen Bodenbildung, welche am 11. Oktober vollendet wurde. Am 07. November erreichte der Wert das rechnerische Ziel aus dieser Bodenbildung. Es kam zwar noch zu einem Hoch bei 17,95 EUR, aber danach schwenkte die Aktie in eine Konsolidierung ein. Dabei fiel sie am Dienstag unter den EMA 200 bei aktuell 16,95 EUR zurück. Gestern erholte sich der Wert zwar leicht, kletterte aber nur an und nicht über den EMA 200.

Weiter abwärts?

Die Lufthansa-Aktie dürfte in den nächsten Tagen weiter konsolidieren. Ein Rückfall in Richtung 16,29-16,22 EUR ist wahrscheinlich. Sollte sich die Konsolidierung etwas hinziehen, wären auch Abgaben bis ca. 15,53 EUR möglich. Ein klares Kaufsignal ergäbe sich erst mit einem Ausbruch über 17,80 EUR. Dann könnte die Aktie in Richtung des Abwärtstrends seit Januar 2018 bei aktuell 19,53 EUR ansteigen.

LUFTHANSA-Konsolidierung-geht-weiter-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Lufthansa AG

LUFTHANSA-Konsolidierung-geht-weiter-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2