Mit dem Ausbruch über den Kreuzwiderstandsbereich um 12,51 EUR bildeten die Aktien von Lufthansa ein starkes Kaufsignal und setzten die Ende August begonnene dynamische Erholung fort. Aktuell versuchen sie bereits über das Zwischenhoch aus dem Mai bei 13,90 EUR auszubrechen. Kann die Marke nachhaltig überwunden werden, sind weitere Zugewinne bis 14,50 und 14,89 EUR die Folge.

Eine vorherige Zwischenkorrektur bis 13,37 EUR erscheint zwar aufgrund der ungebremsten Aufwärtsdynamik aktuell wenig wahrscheinlich, würde den Aufwärtstrend der letzten Wochen jedoch nicht in Frage stellen. Eine größere Korrektur bis 12,51 EUR würde ohnehin erst bei einem Bruch der Unterstützung bei 13,16 EUR einsetzen können.

LUFTHANSA-Kranich-vor-dem-Abflug-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Lufthansa AG