Die Aktie der Lufthansa befindet sich seit einem Hoch bei 15,53 Euro aus dem Januar 2015 in einer Abwärtsbewegung. Dabei durchbrach die Aktie bereits das 61,8% Retracement der vorhergehenden Aufwärtsbewegung, das bei 12,54 Euro liegt. Am Freitag fiel der Wert nach einer kleinen Erholung unter das bisherige Tief in der Abwärtsbewegung seit Januar und bestätigte diese damit. Die leichte Erholung am heutigen Tag ändert daran nichts.

Daher ist die Abwärtsbewegung in der Aktie der Lufthansa intakt. Weitere Abgaben in Richtung 11,65 und später sogar 10,69 Euro müssen daher aktuell einkalkuliert werden. Bessere Perspektiven ergeben sich für die Bullen erst mit einem Bruch des Abwärtstrends seit Januar 2015, der aktuell bei 13,39 Euro verläuft.

LUFTHANSA-Verkäufer-dominieren-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1