Die Aktie der Lufthansa scheiterte Anfang März 2021 am wichtigen Widerstand bei 12,58 EUR. Anschließend geriet die Aktie unter Druck und setzte auf den gebrochenen Abwärtstrend ab April 2019 zurück.

Widerstände: 11,43 + 12,58

Unterstützungen: 10,92 + 10,00

Nach einem Tief bei 10,00 EUR drehte der Wert am 21. April nach oben. Gestern erreichte er den kurzfristigen Abwärtstrend bei aktuell 11,43 EUR. Ein Ausbruch gelang allerdings nicht. Im langfristigen Kontext befindet sich die Aktie der Lufthansa in einem Bodenbildungsversuch. Der würde aber erst mit einem stabilen Ausbruch über 12,58 EUR gelingen.

Erstes Kaufsignal, wenn ...

Ein Ausbruch über den kurzfristigen Abwärtstrend würde zu eine kurzfristigen Kaufsignal führen. Die Lufthansa-Aktie könnte dann in Richtung 12,58 EUR ansteigen. Ein größeres Kaufsignal ergäbe sich erst mit einem Ausbruch über 12,58 EUR. Das rechnerische Ziel läge dann bei 23,14 EUR. Sollte der Wert allerdings unter den kurzfristigen Aufwärtstrend bei aktuell 10,92 EUR abfallen, würden Abgaben bis zumindest 10,00 EUR und evtl. sogar 7,02 EUR drohen.

LUFTHANSA-Wichtige-Hürde-erreicht-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Lufthansa AG

LUFTHANSA-Wichtige-Hürde-erreicht-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2