Die Aktie des weltgrößten Brillenherstellers Luxottica (Oakley, Ray-Ban, ...) befindet sich in einem langfristigen Aufwärtstrend, der seit dem Allzeithoch bei 42,97 Euro am 16.05.2013 durch eine Seitwärtskorrektur unterbrochen ist. Dabei nehmen die Kursausschläge ab, die Handelsspanne verengt sich. In dieser Woche setzt die Aktie an den Unterstützungsbereich bei ca. 37,50 Euro auf und prallt dort leicht nach oben hin ab. Das langfristige Chartbild hat noch klar bullischen Charakter, das kurzfristige Chartbild ist aber nur neutral zu werten.

Kursverlauf vom 19.12.2008 bis 17.10.2013 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Woche)

Luxottica-Big-Picture-Sind-das-Einstiegschancen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1

***

Die Bullen müssten jetzt zwingend zurückkommen und die Aktie deutlich vom Unterstützungsbereich bei ca. 37,50 Euro heben, um die Gefahr eines kleinen Verkaufsignals zu bannen. Sehr spekulativ könnten sich auf aktuellem Niveau Longchancen ergeben, eine Absicherung wäre relativ eng unterhalb von 36,90 Euro per Tages- und Wochenschluss möglich.

Wird ein bullisches Szenario gespielt, sollte der Wert nun wieder ansteigen in Richtung 40,30 - 40,50 Euro. Oberhalb davon wäre der Weg frei bis zum Allzeithoch bei 42,97 und darüber hinaus ca. 50,00 Euro auf mittelfristige Sicht. Rutscht die Aktie jedoch nachhaltig unter 36,90 Euro ab, droht eine größere Abwärtskorrektur in Richtung 32,40 Euro.

Kursverlauf vom 20.02.2013 bis 17.10.2013 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Woche)

Luxottica-Big-Picture-Sind-das-Einstiegschancen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2