Ticker-Symbol: LH
    Kontraktumfang: 40000 pounds (lbs) frisches, mageres Schweinefleisch Kontraktmonate: Februar, April, Mai, Juni, Juli, August, Oktober und Dezember, wobei stets 9 Monate zur Verfügung stehen
    Tick-Größe: US-$ 0,00025/pound (US-$ 10/Kontrakt), alle Angaben in US-Cent/pound
    Handelszeiten: Parkett ("open outcry") und Globex®: Montag - Freitag, 9:10 - 13:00 Uhr Chicago Zeit (CST)

    Future auf magere Schweine (LH) im Endloskontrakt (CME) - Kurs: 64,25 US-Cent/pound / ISIN: XC000A0AE1N8

    Aktueller Wochenchart (log) seit Dezember 2001 (1 Kerze = 1 Woche).

    Rückblick: Im Future auf magere Schweine prallte 2004 von dem Horizontalwiderstand bei 82,70 US-Cent/pound nach unten ab und läuft seitdem in einem moderat fallenden Abwärtstrendkanal. Im Jahr 2005 formierte sich ein zusätzlicher, eingeschachtelter Abwärtstrendkanal (schwarz). Anfang 2006 konnte dieser bullisch nach oben ausgehebelt werden. Dieses Verhalten deutet auf ein mögliches Ende der mehrjährigen Konsolidierung hin.

    Charttechnischer Ausblick: Nachdem der Future seit dem Bewegungstief bei 54,22 US-Cent/pound wieder bullische Ansätze zeigt, darf vermutet werden, dass der laufende Kursrücksetzer seit Juni 2006 als obligatorische Pullbackbewegung eingegliedert werden kann. Ebenso legen wir auf die Formationen ein besonderes Augenmerk und ziehen diesen Aspekt durchaus in unsere Überlegungen mit ein. Es ergeben sich auch bei erneuter Beurteilung keine zusätzlichen Fakten , die es zuließen, unsere bullische Entscheidung zu revidieren.

    Chart erstellt mit Metastock Professional


    17.02.2006 18:01

    MAGERES SCHWEIN vor massiven Widerstand

    Future auf magere Schweine (LH) im adjustierten Endloskontrakt (CME) - Kurs: 61,62 US-Cent/pound

    Aktueller Wochenchart (log) seit März 2002 (1 Kerze = 1 Woche).

    Diagnose: Der Future auf magere Schweine im adjustierten Endloskontrakt konnte bis zum 14.05.2004 bei 82,70 US-Cent stark ansteigen und ein markantes Bewegungshoch ausbilden. Das marktbestimmende Kursverhalten seitdem Bewegungshoch ist tendenziell abwärts gerichet. Die Unterkante wird aus der oberen Kursbegrenzungslinie abgeleitet und als Parallelprojektion unter das Korrekturtief vom 27.08.2005 bei 62,50 US-Cent angesetzt. Dieser abwärts gerichtete Trendkanal kann durchaus im Sinne einer bullischen Flaggenkonsolidierung interpretiert werden, allerdings kommt es seit August 2005 zu einer Verschärfung der Abwärtsbewegung mit einem ebenfalls parallelen Verlauf der Kursbegrenzungslinien.

    Prognose: Bisher lässt sich der Kursverlauf seit dem Bewegungshoch bei 82,70 US-Cent in eine bullische Flaggenkonsolidierung einkleiden. Der Future befindet sich zunächst noch unter einer markanten Abwärtstrendlinie seit 1997. Insgesamt ist die übergeordnete Formierung seit 16 Handelsmonaten grenzwertig bullisch zu interpretieren. Ein umfassendes charttechnisches Kaufsignal entsteht erst bei einer regelkonformaen Auflösung mit einem Kursanstieg über die Kaufmarke bei 82,70 US-Cent. Das nächste anzusteuernde Kursziel notiert in diesem Fall bei 86,60 US-Cent. Unter 54,22 US-Cent sollte eine Ausdehnung der Konsolidierung einkalkuliert werden. Trotz einer übergeordneten bullischen Formierung sind innerhalb der Bullflag keine positiven Impulse zu verzeichnen. Auch die letzte Aufwärtsbewegung wurde im Bereich des bei 63,47 US-Cent notierenden exp. GDL (EMA50/blau) abgewürgt. Ein Wochenschlusskurs über 65,00 US-Cent/pound wird benötigt, um ein erstes positives Signal erkennen zu lassen. Der 65,00er Kursbereich wird durch einen massiven zentralen Widerstandsbereich gekennzeichnet. Er setzt sich aus mehrere Teilelemente zusammen.

    Chart erstellt mit Metastock Professional


    05.09.2005 - 19:03

    Magere Schweine sehen bullisch aus, wenn...

    Future auf magere Schweine (LH) im adjustierten Endloskontrakt (CME) - Kurs: 61,65 US-Cent/pound

    Aktueller Monatschart (log) seit August 1996 (1 Kerze = 1 Monat).

    Diagnose: Der Future auf magere Schweine im adjustierten Endloskontrakt hinterlässt ein interessantes Chartbild. Seit einem Bewegungshoch bei 86,60 US-Cent wurde der Future massiv abverkauft und ein Korrekturtief bei 20,70 US-Cent war die Folge daraus. Eine anschließende Rallye und ein erneuter Abverkauf geben die Grundlage für einen belastbaren Boden in Form eines breitbasigen Doppeltief über acht Handelsjahre. Dieser Bodenbildungsprozess ist bisher nicht vollendet. Das erste Tief der Bodenformation enthält eine eingeschachtelte inverse SKS mit einem leicht fallenden Buy Trigger (schwarze Linie). Das zweite Tief weist auf einen ähnlichen strukturellen Aufbau hin. Die Buy Triggerlinie der zweiten eingeschachtelten inversen SKS besitzt eine identische Neigung zur ersten Buy Triggerlinie der SKS.

    Prognose: Bisher läßt sich der Kursverlauf seit dem Bewegungshoch bei 82,70 US-Cent in eine bullische Flaggenkonsolidierung einkleiden, viel Spielraum nach unten bleibt somit nicht mehr. Der Future befindet sich aktuell auf der Unterkante der möglichen Bullflag. Insgesamt ist die Formierung seit 16 Handelsmonaten noch bullisch zu interpretieren. Sehen sie sich diesbezüglich den strukturellen Aufbau der beiden Tiefs nochmal genauer an. Die Bewegung seit dem Kopf (K)in Richtung der übergeordneten Buy Triggerlinie des Doppeltiefs zwischen 82,70 - 86,60 US-Cent sieht in beiden Bodenformationselementen dreiwellig aus (gelber Bereich). Im ersten Fall kam es zum Abverkauf und somit zur Ausbildung des zweiten Tiefs. Als Fazit lässt sich festhalten. Ein umfassendes charttechnisches Kaufsignal entsteht erst bei einer regelkonformaen Auflösung mit einem Kursanstieg über den Buy Trigger bei 86,60 US-Cent.

    Chart erstellt mit Qcharts

    Meine Analysen haben Sie überzeugt? Dann legen Sie doch gleich mit dem Handel bei JFD los. Dort können Sie alle wichtigen Märkte mit über 1.500 Instrumenten in acht Anlageklassen handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und meine Analysen mit den Rabatt-Vorteilen nachbilden.