MAN - WKN: 593700 - ISIN: DE0005937007

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 53,68 Euro

    Rückblick: Die MAN Aktie kam in der vergangenen Woche deutlich unter Druck und fiel bis auf ein Wochentief bei 53,31 Euro zurück. Damit wurde auch die Kreuzunterstützung um 54,55 Euro per Tages- und Wochenschlusskurs unterschritten, womit sich das Chartbild sukzessive eintrübt. Noch fehlt es diesem zwar an Nachhaltigkeit, jedoch mahnt dieses bereits etwas zur Vorsicht. Potentielle Käufer können dabei vor allem auf die bei 53,50 Euro liegende exp. GDL 50 setzen, die in den vergangenen Monaten bereits des öfteren als Korrekturziel verwendet und die am Freitag nun erreicht wurde.

    Charttechnischer Ausblick: Das Chartbild in MAN trübt sich zusehends ein und vor allem die vielen Widerstände bis in den Bereich von 64,00 Euro hinein dürften den Käufern das Leben in den kommenden Tagen schwer machen. Erst wenn es gelingt, diese nach oben zu durchbrechen, eröffnet sich weiteres Rallypotential bis auf 75,64 Euro.

    Unterhalb von 64,00 Euro sollte jedoch eine ausgedehntere Korrektur eingeplant werden, wobei weitere Abgaben bis auf 50,90 Euro und 45,40 Euro möglich wären. Ein Ausbruch unter 53,31 Euro würde dies bestätigen.

    Kursverlauf vom 02.02.2009 bis 02.10.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)