MAN - WKN: 593700 - ISIN: DE0005937007

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 65,98 Euro

    Rückblick: Mit 126,99 Euro erreichte die Aktie von MAN im Oktober 2007 ihr bisheriges Allzeithoch, von dem aus sich die Aktie in den folgenden Monaten deutlich entfernte. Was hier zunächst als kleine Korrektur im Bullenmarkt begann, endete als ausgewachsener Abwärtstrend, der erst nach einem Verlust von knapp 80% bei 26,37 Euro beendet werden konnte.

    Seit dem dominieren die Bullen wieder das Kursgeschehen in der MAN Aktie und konnten bereits einen wesentlichen Teil der Verluste wieder wettmachen. Dabei bewegt sich die Aktie derzeit in einem intakten Aufwärtstrend, klebt in diesem jedoch an der oberen Trendkanalbegrenzung. Hier kam es in den vergangenen Wochen zu einer moderaten Seitwärtsbewegung oberhalb der Unterstützung bei 61,80 Euro.

    Charttechnischer Ausblick: Trotz intaktem Aufwärtstrend und mittelfristigem Bullenmarkt dürften es diese aktuell schwer haben, neue dynamische Kaufwellen zu starten. Vielmehr begrenzt die obere Trendlinie aktuelle Rallyversuche, womit nun eine Korrekturphase in der MAN Aktie eingeplant werden sollte. Rücksetzer bis auf 57,80 Euro wären hierbei nicht auszuschließen. Kann dieser Bereich dann nicht gehalten werden, drohen weitere Verluste bis hin zu 51,00 Euro.

    Ein direkter und vor allem nachhaltiger Anstieg über 76,90 Euro könnte kurzfristig zu einer Rallybeschleunigung führen. Kursgewinne bis auf 96,67 Euro wären dann in den kommenden Wochen möglich.

    Kursverlauf vom 05.01.2007 bis 20.05.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting