MAN - WKN: 593700 - ISIN: DE0005937007

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 71,33 Euro

    Rückblick: Im Zuge der allgemeinen Marktschwäche während der Finanzmarktkrise fiel der Kurs der MAN Aktie bis auf ein Tief bei 26,37 Euro zurück, bevor sich ausreichend Käufer fanden, um einen Boden auszubilden. Diesem folgte anschließend die Ausbildung eines mittelfristigen Aufwärtstrends, in dem sich die Aktie auch weiterhin befindet.

    Dabei wird MAN derzeit an der oberen Trendkanalbegrenzung gehandelt, die sich bisher als ernstzunehmende Hürde herausstellte. So kam es im Mai zu einer Schiebezone unterhalb dieser, womit sich potentielle Käufer nun zwischen 73,11 Euro und 76,90 Euro einem relativ breiten Widerstand gegenüber sehen.

    Charttechnischer Ausblick: Das mittelfristige Sentiment in der MAN Aktie ist zwar weiterhin bullisch zu werten, jedoch scheint derzeit das Aufwärtspotential begrenzt. Kurzfristige Gewinne bis hin zu 76,90 Euro wären dabei noch möglich, jedoch dürften die Kurse anschließend weiter konsolidieren. Erst mit einem Ausbruch über diese Widerstandsmarke könnte eine Trendbeschleunigung einsetzen, der dann weitere Kursgewinne bis auf 96,67 Euro folgen sollten.

    Unter 62,75 Euro sollte die Aktie nun jedoch nicht mehr zurückfallen, da dann mit einer Korrekturausdehnung zu rechnen wäre. Abgaben bis auf 51,00 Euro könnten dann die Folge sein.

    Kursverlauf vom 09.02.2007 bis 21.06.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting