Diese starke Korrekturphase der Aktie seit Anfang 2018 ist in einem so genannten bullischen Keil abgelaufen. Die bisherige Maximalausdehnung der Korrektur beträgt sage und schreibe -45 %. Seit 27. November beginnt die Aktie aus dem Keil regelkonform nach oben auszubrechen. Aus charttechnischer Sicht ist die Korrektur beendet und ein deutliche mittelfristige Kurserholung wird möglich. Mögliche Zielmarken liegen bei 20 und 22 USD. Ich habe hier die an der NYSE gelistete Aktie charttechnisch bewertet. Dünner grauer Prognosepfeil: Signalstärke schwach bis moderat.

28.663 Trader folgen mir auf Guidants: Bitte hier klicken. Ich lade euch herzlich ein, meine Analysen und Einschätzungen auch und gerade dort zu lesen.

Insgesamt haben wir auf Guidants über 650.000 Follower/Teilnehmer (Stand 03/2019).

MANCHESTER-UNITED-Das-ist-ein-großer-bullischer-Keil-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
Manchester United PLC (New)

Abschließend die letzte Prognoseskizze zu Borussia Dortmund. Erwartet wurde am Oktober 2018 eine Kurserholung bis 9,55 EUR. Tatsächlich konnte der Aktienkurs bis zu dem Ziel ansteigen und pendelt sich seitdem in diesem Preisbereich aus. Das bisher entstandene Kursmuster ist nicht bärisch.

MANCHESTER-UNITED-Das-ist-ein-großer-bullischer-Keil-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-2
Borussia Dortmund