• Manz AG - Kürzel: M5Z - ISIN: DE000A0JQ5U3
    Börse: XETRA / Kursstand: 23,350 €
WERBUNG

Unsanft wurden die Anleger aus einer langen, trendlosen Seitwärtsphase im Sommer gerissen, es kam zu einem massiven Kursrutsch im Oktober und anschließend zu einer steilen Erholung. "Im Idealfall endet sie bald oder zieht sich noch einer Weile hin mit steigenden Notierungen in Richtung 28,00 - 29,50 EUR, bevor es zu neuen Abgaben bis zum großen Support bei 22,40 - 22,70 EUR kommt. Dessen Bruch würde langfristige Verkaufsignale liefern." Das war die Kernaussage der letzten Analyse "MANZ - Was kommt nach dem Crash?", welche nach wie vor Gültigkeit hat.

Rutscht der Wert auch nachhaltig unter 22,40 EUR zurück, sind weitere Kursverluste bis 19,50 - 20,00 und später 15,13 - 16,04 EUR möglich. Innerhalb des Preiskorridors der letzten Erholung bleibt das mittelfristige Bild zwischen 22,40 - 29,50 EUR als neutral mit bärischem Beigeschmack zu werten. Erst eine nachhaltige Rückkehr über 29,75 EUR würde das Chartbild wieder aufhellen und eine Erholung bis 33,30 - 33,80 und ggf. 37,50 EUR einleiten.

MANZ-Auf-weiteren-Rutsch-vorbereiten-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Manz AG Chartanalyse