Manz - WKN: A0JQ5U - ISIN: DE000A0JQ5U3

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 26,915 Euro

Rückblick: Die Manz Aktie rutschte im Allgemeinen Abwärtssog der Solarwerte im August bis ans Allzeittief bei 18,51 Euro zurück, konnte sich seit dem aber erstaunlich gut halten. Nach einer Erholung in den Bereich um 28,00 Euro schwenkte der Wert in eine Seitwärtsbewegung ein.

Den letzten Abwärtsschub bei den Solarwerten machte die Aktie gar nicht erst mit, sie konnte die Seitwärtskonsolidierung in einem Dreieck unterhalb von 28,00 Euro halten. Damit zeichnet sich vorsichtiger Druckaufbau der Käufer ab.

Charttechnischer Ausblick: Auf Grund der Stabilität in den letzten Monaten könnte die Manz Aktie im Falle einer Erholung des Gesamtmarktes in Kürze ein erstes Kaufsignal auslösen. Gelingt ein Ausbruch per Stunden- und Tagesschluss über 28,00 - 28,30 Euro, kann Kaufinteresse aufkommen und eine Erholung bis 31,90 - 32,17 und darüber hinaus ggf. 35,65 Euro gestartet werden.

Kippt die Aktie hingegen wieder nach unten ab, wären unterhalb von 25,00 Euro wieder fallende Kurse bis 23,20 - 23,60 und darüber hinaus ggf. wieder zum alten Allzeittief bei 18,51 Euro möglich.

Kursverlauf vom 19.07.2011 bis 29.09.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 2 Stunden)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert