• Manz AG - Kürzel: M5Z - ISIN: DE000A0JQ5U3
    Börse: XETRA / Kursstand: 17,420 €

Manz AG zieht Großauftrag im Volumen von rund €20 Mio von "einem weltweit führenden Batteriehersteller" an Land.

Quelle: Guidants News

Nachdem die Manz-Aktie zuletzt die Abwärtsbewegung bis an das Ziel unserer letzten Analyse MANZ - Das sollte man jetzt beachten vollzogen hatte, läuft nun eine Stabilisierungsbewegung an den Tiefs aus 2011 und 2012 bei 15,13 - 16,04 EUR.

Gelingt die Bodenbildung?

WERBUNG

Die Aktie steht jetzt am zentralen Widerstandsbereich bei 17,40 - 17,75 EUR. Dort treffen die Käufer noch auf Widerstand im heutigen Handel. Gelingt der Aktie ein nachhaltiger Anstieg über 17,80 EUR, entstehen neue Kaufsignale für einen Anstieg bis 19,50 - 19,70 und später 21,80 - 22,10 und 24,80 EUR. Dann wäre auch die Chance auf eine mittel- und langfristige Bodenbildung deutlich erhöht.

Scheitert das Papier jedoch am EMA50 und kippt wieder nach unten weg, könnte es bei Kursen unterhalb von 16 EUR zu weiteren Abgaben bis ans 2011er Tief bei 15,13 und darunter ggf. 13 EUR kommen.

Auch interessant:

FRESENIUS SE - Übertrifft Erwartungen: Aktie zieht an

MANZ-Kommt-nach-dem-Großauftrag-die-Bodenbildung-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Manz AG Chartanalyse