• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.364,06 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 25.964,82 $
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 2.901,52 Pkt
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 7.654,55 Pkt
  • EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,16130 $

Wichtige Nachrichten

Die Verhandlungen um eine Neufassung des nordamerikanischen Freihandelsabkommens (NAFTA), bekamen letzten Freitag einen Dämpfer. Während die USA und Mexiko eine vorläufige Einigung erzielen konnten, wurde sich mit Kanada auf keinen Konsens geeinigt. US-Präsident Trump drohte am Wochenende mit dem Abbruch der Verhandlungen und stellte sogar das NAFTA infrage. Der seitens Trump angezettelte globale Handelskrieg steht vor einer neuen Eskalationsstufe und dürfte somit auch die Finanzmärkte belasten.

Am heutigen Tag findet in den USA kein Handel statt: Labor Day.

DAX

Der am vergangenen Donnerstag begonnenen Abverkauf, konnte am Freitag fortgesetzt werden und führte den deutschen Leitindex auf die wichtige Unterstützung bei 12.340 Punkten zurück. Aufgrund der oben beschriebenen Nachrichtenlage, könnten sich die Verluste aus der Vorwoche in der neuen Handelswoche fortsetzen. Unterhalb der 12.340er-Marke muss man daher Abgaben bis 12.160 Punkten einkalkulieren. Am heutigen US-Feiertag darf allerdings mit einem flauen Handel im DAX gerechnet werden. Die Entscheidung, welche Richtung der Kurs einschlagen wird, dürfte also auf morgen verlegt werden.

Market-Chartcheck-Bearishe-Vorboten-am-Labor-Day-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-1
DAX

Auf meinem Guidants-Desktop setze ich konkrete Handelsideen in einem 20.000 EUR Echtgelddepot um!
Folgen Sie mir und traden Sie mit!


US-Indizes

Der DOW Jones fiel bereits am Donnerstag unter die 26.000er-Marke und triggerte somit ein temporäres Verkaufssignal. Ziele auf der Unterseite liegen zunächst bei 25.800 Punkten, darunter würden 25.692 Punkte und 25.600 Punkte folgen. Aufgrund des Feiertags können logischerweise keine Aussagen für den heutigen Handelstag getroffen werden. Dasselbe gilt für die beiden Indizes S&P 500 und NASDAQ 100.

Market-Chartcheck-Bearishe-Vorboten-am-Labor-Day-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-2
Dow Jones Industrial Average
Market-Chartcheck-Bearishe-Vorboten-am-Labor-Day-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-3
S&P 500
Market-Chartcheck-Bearishe-Vorboten-am-Labor-Day-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-4
Nasdaq-100

EUR/USD

Die Bullen im EUR/USD mussten mit dem Fall unter den EMA 50 daily und der Unterstützung bei 1,161x USD einen herben Schlag hinnehmen. Sollte es den Käufern nicht gelingen diese Marken zurück zu erobern, dann droht der Rückfall auf 1,151x USD. Hier liegt das 50 % Fibo-Retracement der jüngsten Aufwärtsbewegung von 1,1300 USD.

Market-Chartcheck-Bearishe-Vorboten-am-Labor-Day-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-5
EUR/USD