Am 04. März hatte ich mich bereits einmal ausführlich mit Marriott International beschäftigt. Damals lag die Schätzung für den Gewinn je Aktie für 2020 noch bei 7,15 USD. Inzwischen ist diese Schätzung auf 6,97 USD gesunken. Die Schätzung für die Dividende stieg allerdings von 1,78 USD auf 1,91 USD. Am Aktienkurs hat sich wenig getan. Bei der damaligen Analyse stand die Aktie bei 124,43 USD, gestern schloss sie bei 128,81 USD.

Allerdings hat der Verlauf in den letzten Wochen einige wichtige Dinge mit sich gebracht. Damals notierte der Wert am Abwärtstrend seit Januar 2018. Nach einem kurzen Rücksetzer ausgehend von diesem Trend kam es Anfang April zum Ausbruch über diesen Trend und einem Hoch bei 140,37 USD. Anschließend kam es zu einem Pullback an den gebrochenen Abwärtstrend. In der letzten Woche pendelte die Aktie um diesen gebrochenen Abwärtstrend. In der laufenden Woche zieht der Aktienkurs wieder deutlich an. Nach aktuellem Stand bilden die beiden letzten und die laufende Wochenkerze einen Morning Doji Star. Allerdings kann sich die Kerze der laufenden Woche noch deutlich verändern.

Dennoch ist bereits jetzt die Basis für einen neuen Rallyschub vorhanden. Im Idealfall zieht die Aktie in den nächsten Wochen auf 140,37 USD und später sogar an das Allzeithoch bei 149,21 USD an. Ein Rückfall unter das Tief aus der letzten Woche bei 122,46 USD wäre allerdings ein klares Verkaufssignal.

Wie könnte man diese potenzielle Aufwärtsbewegung handeln?

Man könnte zum aktuellen Kurs bei 128,81 USD eine Longposition eröffnen. Bei einem Ziel bei 149,21 USD ergäbe sich eine Chance von 20,40 USD. Für das Stopp Loss könnte man sich am Tief aus der letzten Woche bei 122,46 USD orientieren. Man könnte das SL 3 % darunter setzen. Damit läge das SL bei 118,79 USD. Das Risiko läge damit bei 10,02 USD. Das CRV läge in diesem Fall bei 2,04. Um mit Trades, die ein CRV von 2,04 aufweisen, vor Kosten den Break Even Punkt zu erreichen, bräuchte man eine Trefferquote von 32,89 %.

MARRIOTT-INTERNATIONAL-Kommen-die-Bullen-zurück-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Marriott International - Aktie