MARVELL Technology Group - Kürzel: MRVL - ISIN: BMG5876H1051

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 15,25 $

    Rückblick: Mit einer starken Rally vollzog die Marvell Aktie ihre Rehabilitierung von den Kurstiefen des Jahres 2008 bei 4,48 $. So gewann die Aktie bis in den April des Jahres 2010 hinein mehr als 18,00 $ je Aktie und taumelte seither mehr oder weniger innerhalb der Region von rund 13,50 bis 22,00 $.

    Im Januar des laufenden Handelsjahres begann dann die – wohlbemerkt gegen den bis dato bullischen Markt – zähe Einleitung einer erneuten Abwärtsspirale mitsamt einem Jahrestief bei 11,23 $. In der vergangenen Handelswoche glückte im Umkehrschluss der Ausbruch über die seit Januar etablierte Abwärtstrendlinie. Die Käufer sind somit am Drücker!

    Charttechnischer Ausblick: Behält sich die Aktie den Antrieb der vergangenen Woche bei, sollte bei Überwindung des Niveaus von 16,68 $ mit einer Kursperformance bis 21,00 $ gerechnet werden. Oberhalb dieses Niveaus wären dann sogar Kurse jenseits des April-Hochs von 22,87 $ denkbar.

    Ein Rückfall unter die gebrochene Abwärtstrendlinie würde den Ausbruch hingegen als Fake-Move deklarieren und eine zügige Verkaufswelle initiieren. Unterhalb von 13,36 $ sollte man daher das Anschnallen nicht vergessen. Weitere Verluste bis 11,23 und darunter bis 9,77 $ wären in der Konsequenz wohl kaum vermeidbar.

    Kursverlauf vom 10.10.2008 bis 19.09.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.