MARVELL Technology Group - Kürzel: MRVL - ISIN: BMG5876H1051

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 15,56 $

    Rückblick: Drei mal konnte die Aufwärtstrendlinie in Marvell ihren Zweck in den letzten Monaten perfekt erfüllen und jeweils das Ende von Korrekturen im Aufwärtstrend einleiten. Nicht so in der vergangenen Woche. Hier fiel die Aktie erstmals unter diese bisher federführende Unterstützungslinie zurück, womit sich im Chart ein erstes deutlicheres Verkaufssignal zeigte.

    Bis dato schlossen sich diesem jedoch nur verhaltene Verkäufe an und bereits bei 14,76 $ konnte sich der Kurs wieder stabilisieren. Hier fing die exp. GDL 50 die Korrektur auf und auch diese Durchschnittslinie zeigte sich in den vergangenen Monaten als Trendindikator sehr robust, womit sich nun zwei mittelfristige Indikationen konträr gegenüber stehen.

    Charttechnischer Ausblick: Die Verkäufer konnten in der Marvell Aktie erste Achtungszeichen setzen, jedoch blieb deutlicher Verkaufsdruck bisher aus. Damit haben die Käufer jetzt noch einmal die Chance, eine Anlauf zu starten. Ein Ausbruch über 15,75 $ würde dies prozyklisch bestätigen und weitere Kursgewinne bis auf 16,72 $ wären möglich. Darüber eröffnet sich dann Aufwärtspotential bis auf 18,84 $.

    Setzen sich jedoch die Verkäufer durch und der Kurs fällt unter 14,70 $ zurück, muss mit einer Korrektur bis in den Bereich von 12,45 $ gerechnet werden.

    Kursverlauf vom 17.10.2008 bis 09.10.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)