Im Mai erreichte die Mastercard-Aktie bei 401,50 USD ihr bisheriges Allzeithoch. In dieser Woche erfolgte dann jedoch eine sehr bärische Wochenkerze. Durch diesen Umstand verzogen sich die Bullen für eine längere Zeit. Allerdings konnten sie das Chartbild bullisch halten, indem u.a. die 350,00 USD-Marke bzw. auch die Aufwärtstrendlinie verteidigt wurde. In der letzten Woche zogen die Käufer den Kurs nach einem nochmaligen Test der 360,00 USD-Marke steil nach oben. Die Mastercard-Aktie schloss auf einem neuen Wochenschlusskurs bei 393,26 USD. Steht nun ein Durchmarsch bis an diese Widerstandslinie an, oder scheitern die Bullen an dieser flachen Trendbegrenzungslinie?

Artikel wird geladen