• MasterCard Inc. - Kürzel: M4I - ISIN: US57636Q1040
    Börse: NYSE / Kursstand: 252,686 $
  • VISA Inc. - Kürzel: 3V64 - ISIN: US92826C8394
    Börse: NYSE / Kursstand: 164,460 $

Mastercard veröffentlichte heute seine Zahlen zum abgelaufenen ersten Quartal. Wie das Management mitteilte wurde in den ersten drei Monaten des Fiskaljahrs 2019 ein Gewinn von 1,78 USD je Aktie erzielt. Damit übertraf man die Erwartungen der Analysten klar. Der Konsens unter ihnen sah lediglich ein Ergebnis von 1,66 USD je Anteilsschein vor. Der Umsatz lag mit 3,9 Mrd. USD hingegen im Rahmen der Schätzungen. Der vollständige Bericht kann unter "Q1-Results" nachgelesen werden.

Die Aktie vollzog in einer ersten Reaktion ein Spike nach oben und erreichte damit ein neues Allzeithoch bei 257 USD. Das Hoch konnte allerdings nicht lange gehalten werden und die Papiere kamen recht deutlich zurück. Dennoch konnten die Bullen bisher immerhin verhindern, dass das Gap-Up geschlossen wird. Die Frage ist nur ob das auch in den kommenden Tagen so bleibt. Ein Rücksetzer auf das ehemalige Allzeithoch bei 248 USD mit anschließendem Move in Richtung 257 USD wäre zu priorisieren.


Auf meinem Guidants-Desktop setze ich konkrete Handelsideen in einem 20.000 EUR Echtgelddepot um!
Folgen Sie mir und traden Sie mit!


Mastercard-Neues-Allzeithoch-und-kein-Ende-in-Sicht-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-1
MasterCard-Chartanalyse

Bereits letzte Woche veröffentlichte Konkurrent Visa seine Geschäftszahlen zum zweiten Quartal des laufenden Fiskaljahrs 2019. Das Unternehmen erzielte dabei ein Gewinn von 1,31 USD je Aktie bei einem Umsatz von 5,5 Mrd. USD. Die Erwartungen der Analysten wurde hinsichtlich des Gewinns ebenfalls übertroffen. Der Konsens lag hier bei 1,24 USD. Der Umsatz bewegte sich hingegen im Rahmen der Erwartungen. Unter "Q2-Results" kann der Finanzbericht gelesen werden.

Mastercard-Neues-Allzeithoch-und-kein-Ende-in-Sicht-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-2
VISA