• Masterflex SE - Kürzel: MZX - ISIN: DE0005492938
    Börse: XETRA / Kursstand: 9,132 €

Das langfristige Chartbild zeigt einen großen Bullen, der von einem frischen Kaufsignal aus dem April profitiert. Da gelang der Ausbruch über die 2014er und 2015er Hochs, anschließend kam es zum bestätigenden Pullback. Jetzt sehen wir die nächste Rallystufe und den Ausbruch über die Pullbacklinie bei 8,50 EUR. Der Wert schießt direkt an den Widerstandsbereich bei 9,53 - 9,70 EUR hinauf.

Hier wären noch Konsolidierungen möglich und ggf. Sogar Pullbacks bis 8,50 EUR. Letztlich könnte es aber auch zu einer Rallybeschleunigung und entsprechend kurzen Zwischenkorrekturen kommen. Oberhalb von 9,70 EUR ist Platz bis 12,72 und später 16,75 EUR.

Tiefer als 8,00 EUR sollte der Kurs jetzt nicht mehr sinken per Wochenschluss. Dann kann ein zweiter Pullback an 2014er und 2015er Hochs bei 7,35 - 7,50 EUR folgen. Eventuell geht es dann sogar etwas tiefer. Kritisch im Sinne des langfristigen Bullen wird es erst unterhalb von 6,50 EUR, erst dann entstehen größere Verkaufsignale.

MASTERFLEX-Big-Picture-Auftakt-zur-Kursverdoppelung-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Masterflex