Mattel - Kürzel: MAT - ISIN: US5770811025

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 21,34 $

    Rückblick: Die Mattel Aktie ist aktuell einer der größten Verlierer im Nasdaq 100, was vor allem deshalb kritisch zu werten ist, als dass die Kurse damit wieder deutlich unter die Nackenlinie der sich über die vergangenen Wochen gebildeten inversen Schulter-Kopf-Schulter Formation zurückfallen. Dieses klassisch bullische Kursmuster bildete sich über der Unterstützung bei 20,78 $ aus und mit dem Ausbruch nach oben konnte ein entsprechendes Kaufsignal generiert werden.

    Genau dieses muss derzeit jedoch wieder deutlich hinterfragt werden, wobei vor allem der Abwärtsdruck bärisch zu werten ist. Parallel dazu scheint sich nun die gesamte Formationslage hin zu einem bärischen Keil zu verschieben, mit dem dann klassisch ein Ausbruch nach unten zu erwarten wäre.

    Charttechnischer Ausblick: Das Chartbild in der Mattel Aktie hat sich mit den heutigen Kursverlusten wieder massiv eingetrübt und nach dem Fehlausbruch auf der Oberseite könnte nun ein Ausbruch nach unten anstehen. Mit diesem wären dann weitere Kursverluste bis hin zu 19,19 $ zu erwarten, wo potentielle Verkäufer auf eine nächste Unterstützung treffen.

    Neuer Kaufdruck hingegen dürfte nun erst wieder aufkommen, wenn es gelingt nachhaltig über 23,35 anzusteigen. Dies dürfte weiteres Kaufinteresse wecken und so Kursgewinne bis auf 24,75 $ und später sogar 27,60 $ ermöglichen.

    Kursverlauf vom 12.11.2009 bis 16.07.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting