M.A.X. Automation AG - WKN: 658090 - ISIN: DE0006580905

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 3,40 Euro

    Rückblick: Die M.A.X. Automation Aktie konnte Mitte Februar dynamisch über den Widerstandsbereich bei 4,16 - 4,21 Euro ausbrechen, rutschte dann aber im April wieder dynamisch darunter zurück.

    Dem Aufwärtstrendbruch folgte Verkaufsdruck, welcher die Aktie schließlich unter den EMA200 (rot) zurückfallen ließ. Damit hat sich das mittelfristige Bild deutlich eingetrübt.

    Charttechnischer Ausblick: Weitere Abgaben bis 3,15 - 3,22 sind nun möglich, von dort aus kann eine Erholung in Richtung 3,61 Euro starten. Erst eine Rückkehr über 3,77 per Wochenschluss würde das BIld wieder aufhellen, oberhalb von 4,24 entstehen wieder größere Kaufsignale mit Zielen bei am Hoch aus 2011 bei 5,21 und später am Allzeithoch bei 7,10 Euro.

    Fällt die M.A.X. Automation Aktie per Wochenschluss unter 3,00 Euro zurück, drohen größere Verluste bis 2,47 - 2,57 und darunter ggf. 2,15 Euro.

    Morgen findet wieder das kostenlose Hot Stocks Webinar statt! Aktuelle Setups und Tradingchancen aus dem Bereich der Nebenwerte und Hot Stocks werden diskutiert, ebenso werden Fragen der Teilnehmer beantwortet.

    Jetzt noch anmelden - hier klicken!

    Kursverlauf vom 08.05.2009 bis 28.08.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert