• TEAMVIEWER AG INH O.N. - Kürzel: TMV - ISIN: DE000A2YN900
    Börse: XETRA / Kursstand: 40,460 €
  • Bechtle AG - Kürzel: BC8 - ISIN: DE0005158703
    Börse: XETRA / Kursstand: 159,300 €
  • New Work SE - Kürzel: NWO - ISIN: DE000NWRK013
    Börse: XETRA / Kursstand: 240,000 €

Die Rally der letzten Monate hat Risse bekommen. In Europa dominiert seit Wochen eine Seitwärtsbewegung, die zwar bei DAX und Co. in regelmäßigen Abständen für neue Erholungshochs sorgt. Der finale Ausbruch und die entsprechend dynamische Trendfortsetzung bleibt dagegen aus. Trendfortsetzung ist dagegen das Stichwort in den USA, die dies in den letzten Wochen mit einer Reihe neuer Allzeithochs in den Indizes und bei Einzelwerten geradezu zelebrierten. Aber auch hier kam es zuletzt zu einer kalten Dusche, die auch vor Highflyern wie Tesla, Facebook oder Apple nicht Halt machte. Die gefallenen Superstars der Nasdaq hatten wir uns in der letzten Woche angesehen. Blicken wir heute also auf das kleine deutsche Pendant, den TecDAX und Aktien, bei denen von einer stärkeren Korrektur bis zu einer übergeordneten Trendwende einiges geboten ist:

Die Idee hinter "Mayday":

Im Wesentlichen soll es bei dieser neuen Serie sowohl um Shortchancen als auch um charttechnische Hinweise auf anstehende deutliche Abwärtsbewegung gehen, die für den ein oder anderen Investor relevant sein können.

Sei es, weil Sie gerade investiert sind und nicht von einer starken Abwärtsbewegung kalt erwischt werden möchten. Sei es, weil Sie auf der Suche nach interessanten antizyklischen oder prozyklischen Einstiegsniveaus sind. Daher gehe ich in den Analysen primär auf die Bedingungen für weiter fallende Kurse und auf die Kursziele der entsprechenden Setups ein.

Die Long-Seite wird dadurch abgedeckt, dass ich zu jeder Aktienanalyse herausarbeiten werde, ab welchem Kursniveau im kurzfristigen oder mittelfristigen Zeitfenster mit einer Kurserholung zu rechnen sein wird oder ab welchem Niveau das vorgestellte Abwärtsszenario nicht mehr greift.

NEW WORK - Aufwärtstrend gekündigt

Mit der Auflösung einer ansteigenden Keilformation nach unten, vergab die Aktie von New Work zuletzt die Chance, im Rahmen des vorherigen Aufwärtstrends bis an das Februarhoch bei 314,00 EUR zu steigen. Der Abverkauf der letzten Tage ist bärisch und die Formation selbst als Trendwendeindiz zu werten. Noch kann sich der Wert aber über der Unterstützung bei 229,50 EUR behaupten. Sollte die Marke nach der laufenden kleinen Erholung unterschritten werden, stünde der Weg für einen Abverkauf bis 215,00 EUR und darunter bereits bis 205,00 und im Ausdehungsfall bis 190,00 EUR frei.

Bis über den Widerstand bei 268,00 EUR müsste die Aktie aktuell steigen, um den Abwärtstrend der letzten Wochen zu stoppen.

MAYDAY-Ehemalige-Highflyer-aus-dem-TecDAX-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
New Work Chartanalyse (Tageschart)

BECHTLE - Wer hätte das gedacht?

Die Bechtle-Aktie bestach über Wochen durch eine dynamische Aufwärtsbewegung und erreichte zuletzt sogar ein neues Allzeithoch bei 174,20 EUR. Allerdings brach der Wert in den letzten Tagen stark ein und droht jetzt eine weitere Abwärtsbewegung zu vollziehen. Ein erstes Signal könnte dabei schon ein weiteres Abrutschen unter 154,00 EUR sein. Bricht der Wert anschließend auch unter das Zwischentief bei 151,40 EUR und den Support bei 149,00 EUR ein, käme es zu weiteren Verlusten bis 143,00 und an den Unterstützungsbereich um 138,00 EUR. Hier sollte sich der Wert aber erholen und den Aufwärtstrend wiederaufnehmen. Darunter würde allerdings ein Einbruch bis 126,10 EUR drohen.

Erst ein Anstieg über den markanten Widerstand bei 165,40 EUR würde aktuell für die Reaktivierung des bislang intakten Aufwärtstrends und für einen Angriff auf das neue Rekordhoch sprechen.

MAYDAY-Ehemalige-Highflyer-aus-dem-TecDAX-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-2
Bechtle AG Chartanalyse (Tageschart)

TEAMVIEWER - Trendwendeformation aktiviert?

Bei Teamviewer folgte auf den steilen Anstieg im Juni und Juli der ebenso deftige Abverkauf ausgehend vom neuen Rekordhoch bei 54,86 EUR. Übergeordnet ließe sich der Verlauf als große bärische Schulter-Kopf-Schulter-Formation mit einem ersten Abwärtsziel bei 37,20 EUR klassifizieren, deren Nackenlinie mit dem jüngsten Einbruch unter 42,00 bzw. 40,61 EUR aktiviert wurde.

Solange der Wert nicht über die Abwärtstrendlinie auf Höhe von 45,00 EUR ausbrechen kann, sind die Korrekturziele bei 37,20 EUR und darunter bei 35,00 und 34,10 EUR aktiv. Auf diesem Niveau sollte sich der übergeordnete Aufwärtstrend allerdings fortsetzen. Darunter würde es allerdings schon zu einem Einbruch bis 30,00 EUR kommen können.

MAYDAY-Ehemalige-Highflyer-aus-dem-TecDAX-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-3
Teamviewer Chartanalyse (Tageschart)

Tipp: Als Godmode PLUS -Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und Godmode PLUS inclusive. Analysen aus Godmode PLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage