• McDonald's Corp. - Kürzel: MDO - ISIN: US5801351017
    Börse: NYSE / Kursstand: 196,520 $

Mit einer gewissen Angst dürften Anleger momentan das Kursgeschehen in der McDonald‘s-Aktie verfolgen. Problematisch ist vor allen Dingen die gestrige Kursentwicklung, denn einerseits erreichte man mit 198,72 USD ein kurzfristig neues Hoch, andererseits aber scheiterten die Bullen per Schlusskurs am dort liegenden Widerstand inklusive den beiden gleitenden Durchschnitten. Dass sich dabei auch noch eine bärische Tageskerze ausbildete, trägt auch nicht gerade zur Entspannung auf der Käuferseite bei.

Tipp: Als GodmodePRO-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePRO inclusive. Analysen aus GodmodePRO werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax 14 Tage kostenlos testen!

Das Risiko in der McDonald‘s-Aktie hat zugenommen. Es besteht die Gefahr, dass die Kursgewinne seit Anfang November lediglich eine Erholung im bärischen Umfeld darstellen. Trifft dies zu, könnte der Widerstandsbereich um 199 USD genutzt werden, um die nächste Verkaufswelle zu starten. Ein erstes Ziel dieser läge im Bereich von 192 USD. Anschließend wäre auch ein neues Jahrestief unterhalb von 187,55 USD möglich. Auf der anderen Seite würde ein nachhaltiger Kursausbruch über das Widerstandscluster um 199 USD für eine Entspannung sorgen. Die Aktie könnte dann einen Pullback zurück an die alte Unterstützungszone um 206 USD machen.

McDONALDS-Aktie-könnte-ins-Schlingern-geraten-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
McDonald's Corp.