• McDonald's Corp. - Kürzel: MDO - ISIN: US5801351017
    Börse: NYSE / Kursstand: 217,970 $

Ich hatte mich in den letzten Wochen mehrfach skeptisch zu McDonald´s geäußert (z.B. MCDONALD´S - Zeit für Gewinnmitnahmen?). Damals stand die Aktie bei 211,40 USD. Anschließend markierte sie ein neues Allzeithoch bei 221,93 USD.

Wie hat sich die Lage seitdem verändert?

Zum Zeitpunkt der oben erwähnten Analyse lagen die Gewinnschätzungen für 2020 bei 8,71 USD je Aktie. Inzwischen sind die Schätzungen auf 8,75 USD angestiegen. Auch die Schätzung für den Umsatz kletterte von 21,50 Mrd. USD auf 21,71 Mrd. USD. Die Schätzung für die Dividende in 2020 ist allerdings von 5,03 USD auf 5,00 USD gefallen. Tendenziell sind die Schätzungen in Summe also auf einem stabilen Niveau geblieben, die Aktie legte minimal zu.

Aus charttechnischer Sicht ist der Aufwärtstrendkanal seit Februar 2019 intakt. Er liegt morgen (heute ist Feiertag in den USA) bei ca. 215,56 USD. Wichtige Ziele auf der Oberseite wurden schon vor Wochen erreicht. Die Muster der letzten Wochen waren nicht so ausgeprägt, dass sich inzwischen wieder neue Ziele ableiten lassen. Trotz des neuen Allzeithochs läuft McDonald´s seit Wochen auf hohem Niveau seitwärts.

Wie könnte sich McDonald´s in den nächsten Wochen entwickeln?

In der McDonald´s-Aktie könnte es quasi jederzeit zu einem Signal für eine größere Konsolidierung kommen. Ein Bruch des Aufwärtstrends seit Februar könnte bereits ein solches Signal sein. In einer solchen Konsolidierung könnte McDonald´s in Richtung 201,15-200,00 USD und sogar 190,88 USD abfallen. Damit würde die Aktie auf das Hoch aus dem letzten Jahr zurücksetzen. Sollte es allerdings zu einem Ausbruch auf ein neues Allzeithoch kommen, dann könnte es zu einem weiteren Aufwärtsschub kommen. Gewinne in Richtung 231 USD wären dann möglich. Viel Rallypotenzial ergäbe sich durch einen Ausbruch also nicht.

MCDONALD-S-hält-sich-gut-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
McDonalds Corp