• McDonald's Corp. - Kürzel: MDO - ISIN: US5801351017
    Börse: NYSE / Kursstand: 185,080 $

Die Aktie der Burgerkette McDonald´s markierte am 08. September 2019 ihr aktuelles Allzeithoch bei 221,93 USD. Danach kam es zunächst zu einer moderaten Abwärtsbewegung. Diese wurde im Februar 2020 massiv beschleunigt. Am 18. März fand die Aktie ein Tief bei 124,23 USD. Danach erholte sich der Wert zügig, blieb aber an der wichtigen Widerstandszone zwischen 187,55 USD und 190,88 USD hängen. Ab Ende April 2020 kam es zu einem Rücksetzer. Dieser führte den Wert bis an das Aufwärtsgap vom 06. April zwischen 162,23 USD und 168,24 USD. An diesem Gap drehte die Aktie wieder nach oben. Am 18. Mai kam es zum Ausbruch über einen kurzfristigen Abwärtstrend. Seitdem nähert sich der Wert erneut der Widerstandszone zwischen 187,55 USD und 190,88 USD an.

Welche Marken sind jetzt wichtig?

Trotz des Bruchs des kurzfristigen Abwärtstrends macht das Chartbild der McDonald´s-Aktie noch keinen sonderlich bullischen Eindruck. Kurzfristige Verkaufssignale fehlen allerdings noch. Die Long-Szenarien: Gelingt der McDonald´s-Aktie ein Ausbruch über 190,88 USD, dann würde sich das Chartbild weiter aufhellen. In diesem Fall könnte es zu einem Anstieg in Richtung 216,50 USD und vielleicht sogar an das Allzeithoch kommen. Die Short-Szenarien: Solange dieser Ausbruch aber fehlt, könnte sich die McDonald´s-Aktie noch immer in einer Topbildungsphase befinden. Ein Rückfall unter 168,85 USD und damit unter das Tief vom 14. Mai wäre dann ein Verkaufssignal, das auf eine Abwärtsbewegung bis ca. 146,24 USD hindeuten würde.

MCDONALD-S-Noch-kein-Befreiungsschlag-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
McDonalds Corp

MCDONALD-S-Noch-kein-Befreiungsschlag-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2

Tipp: Als GodmodePRO-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePRO inclusive. Analysen aus GodmodePRO werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!