• McKesson Corp. - Kürzel: MCK - ISIN: US58155Q1031
    Börse: NYSE / Kursstand: 114,440 $

Die Aktie des größten Pharmagroßhandels der Welt McKesson Corp. notiert seit geraumer Zeit in einem intakten Abwärtstrend. Dabei geht es dem Unternehmen nicht schlecht: Das Umsatzwachstum liegt zwar nur bei 5-6 Prozent im Fünfjahreszeitraum, kann mit einem 2018er-Umsatz von über 200 Mrd. USD jedoch auch als ausgereift bezeichnet werden. Die Marge aufs eingesetzte Kapital (ROIC) liegt trotzdem stabil bei rund 22 Prozent. Der Gewinn je Aktie zeigte sich 2017 und 2018 zwar sprunghaft, aber auch hier waren im wesentlichen Bewertungseffekte verantwortlich.

WERBUNG

Das Unternehmen kann zunehemend als günstig betrachtet werden. Dennoch das nichts an der Tatsache, das weiter Kapital aus der Aktie abfließt. Kurzfristig entscheidend wird die Verteidigung des Tiefs bei rund 110,80 USD. Schlusskurse unter diese Marke erhöhen die Chance enorm, dass der Impuls direkt durch das Dezembertief bei 105,98 USD durchrutscht.

Schlusskurse über 123,18 USD hingegen wären ein erster wichtiger Schritt für die Bullen. Einerseits stünde dann das dritte markante höhere Hoch auf dem Chart, andererseits bestünde eine reelle Chance, die gleitenden Durchschnitte zu überwinden und das Hoch bei rund 135 USD anzulaufen.

Lust auf weitere Trading-Signale, Analysen und Wissensartikel? Ich freue mich, Sie auf meinem kostenlosen Experten-Desktop auf Guidants als Follower begrüßen zu dürfen!

MCKESSON-Schafft-der-Pharmagroßhändler-die-Wende-Chartanalyse-Philipp-Berger-GodmodeTrader.de-1
McKesson-Aktie