Hochtief WKN: 607000 ISIN: DE0006070006

    Kurs: 36,70 Euro

    Aktueller Wochenchart (log) seit 12.09.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

    Diagnose/Prognose: Die HOCHTIEF Aktie befindet sich seit April 2003 in einem intakten Aufwärtstrend. Anfang Oktober erreichte die Aktie dabei ein Hoch bei 37,70 Euro und konsolidierte seitdem. In dieser Woche überwindet die Aktie den kurzfristigen Abwärtstrend und auch den kleinen Widerstand bei 35,80 Euro. Damit hat die Aktie nun gute Chancen, den langfristigen Aufwärtstrend fortzusetzen. Das langfristige Chartbild ist unverändert klar bullisch und lässt aufgrund eines großen Doppelbodens sogar Kursgewinne bis ca. 64,25 Euro erwarten.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    MDAX: HOCHTIEF - Langfristig sehr aussichtreich, aber ...

    05.12.2005 09:34

    Hochtief WKN: 607000 ISIN: DE0006070006

    Kurs: 34,17 Euro

    Aktueller Wochenchart (log) seit 29.06.2001 (1 Kerze = 1 Woche)

    Diagnose: Die HOCHTIEF Aktie erreichte im Sommer 1999 ein Hoch bei 47,80 Euro. Von diesem aus stürzte die Aktie bis September 2001 auf ein Tief bei 10,12 Euro ab. Eine schnelle Aufwärtsbewegung bis 25,50 Euro wurde dann bis Anfang April 2004 fast komplett abverkauft. So entstand die Möglichkeit zu einem großen Doppelboden mit Nackenlinie bei 25,50 Euro. Im Mai 2005 durchbrach die Aktie die Nackenlinie dieses Doppelbodens im 2. Versuch. Damit schloss die Aktie eine weit über 3 Jahre dauernde Bodenbildung erfolgreich ab. Anfang Oktober erreichte die Aktie bereits ein Hoch bei 37,70 Euro. Seitdem befindet sich die Aktie in einer Konsolidierung. Das bisherige Muster deutet daraufhin, dass noch eine Abwärtswelle in dieser Konsolidierung aussteht, außer die Aktie steigt per Tagesschlusskurs über 35,80 Euro an.

    Prognose: Die HOCHTIEF Aktie zeigt nach vollendeter Bodenbildung ein langfristige bullische Chartbild. Das rechnerische Ziel aus der Bodenformation liegt bei 64,25 Euro. Solange die Aktie den kleinen Widerstand bei 35,80 Euro nicht überwindet, muss kurzfristig noch mit einem Rücksetzer bis an den langfristigen Aufwärtstrend gerechnet werden, was noch einmal Verluste bis ca. 30,00 Euro bedeuten würde.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken