MDAX: 8.850,91 Punkte

    aktueller Tageschart (log) seit 18.07.2006 (1 Kerze = 1 Tag)

    Kurz-Kommentierung: Der MDAX entwickelt sich seit dem Jahr 2006 erstmals wieder schwächer als der DAX. Zuvor war der MDAX von 2003-2005 in einer beispiellosen Rallye dem DAX vorausgeeilt. Der MDAX hat längst das mittelfristige Zwischenhoch aus dem Jahr 2000 bei 5.079,88 übersprungen. Aktuell ist allerdings eine deutliche Schwäche unverkennbar. Als einer der ersten Indizes ist der MDAX bereits aus dem seit Juni gültigen Aufwärtstrend herausgefallen. In den letzten Wochen versäumte es der MDAX zudem das Mai Hoch 9.161 zu überwinden. Die exp. GDL 50 bei 8.658 bot zunächst ausreichend Halt und leitete den erwarteten Rücklauf (Rebound) an die verlassenen Trendlnien ein. Das Ziel des Rücklaufs wurde erreicht. Im Bereich von 8.850 ist unter dem charttechnischen Aspekt eine Stagnation und schließlich der Start einer 2. Abwärtswelle mit Mindestziel 8.665 zu erwarten. Auch 8.400 wäre ein abzuleitendes Ziel. Ein Anstieg über 8.929 lässt hingegen einen Anstieg bis 9.155 wahrscheinlich werden.


    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

    Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021