• Knorr-Bremse AG - ISIN: DE000KBX1006
    Börse: XETRA / Kursstand: 108,720 €

Die Seitwärtsbewegung auf dem hohen Niveau am Allzeithoch hat den bullischen Charakter einer Fortsetzungsformation im übergeordneten Aufwärtstrend. Bislang scheiterten Ausbruchsversuche nach oben im September und November, doch steigt mit jedem neuen Anlauf die Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs nach oben. Innerhalb der neutralen Range hat die Aktie eine markante Unterstützungszone auf hohem Niveau etabliert. Zwischen diesem Support und den Allzeithochs stabilisiert sich der Wert in diesen Tagen und sammelt Kraft für einen Ausbruch nach oben. Das Trading-Setup ist sehr attraktiv.

Direkt kaufen oder Ausbruch abwarten?

Beide Varianten des Tradings sind möglich und haben ihre Vor- und Nachteile. Bei einem direkten Einstieg liegt der mögliche Stop näher, wodurch sich bessere CRV ergeben. Allerdings ist innerhalb der Seitwärtsrange auch das Risiko noch erhöht, dass es zu einer weiteren Oszillation innerhalb des Seitwärtskorridors kommt.

Eine Aufteilung des Trades in zwei Einstiege - direkt und bei Ausbruch über 110,30 EUR - wäre eine Variante. Eine Rally bis 120 und 130 EUR wäre bei einem Ausbruch nach oben hin möglich.

Stops könnten z.B. unterhalb von 106 oder 104 EUR auf Stunden- und Tagesschlusskursbasis gesetzt werden. Unterhalb von 104 könnte es innerhalb der Seitwärtsrange zu einem weiteren Schwung bis 101 oder 98 EUR kommen. Größere Verkaufssignale entstehen erst unterhalb von 96,40 EUR.

MDAX-Wert-auf-der-Startrampe-Rakete-könnte-zünden-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Knorr-Bremse AG Aktie

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inklusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!