• Hannover Rück SE - Kürzel: HNR1 - ISIN: DE0008402215
    Börse: XETRA / Kursstand: 115,200 €

Der MDAX-Wert bewegt sich seit über zwei Jahren seitwärts. Ein erster Ausbruchsversuch im Mai 2017 misslang noch. Aktuell läuft allerdings ein zweiter. Wie groß wäre das Potenzial, wenn er glückt?

ANZEIGE

Bei dem MDAX-Wert handelt es sich um den Rückversicherer Hannover Rück. Diese Aktie startete im Oktober 2008 nach einem Tief bei 13,59 EUR zu einer mehrjährigen Rally. Diese Rally führte im November 2015 zu einem Hoch bei 112,60 EUR. Danach setzte der Wert zunächst zweimal auf die Unterstützung bei 84,26 EUR zurück, die auch zuvor schon mehrmals Halt gegeben hatte. Im Mai 2017 kam es zwar zu einem neuen Allzeithoch bei 116,51 EUR, aber die Aktiefiel schnell wieder unter 112,60 EUR zurück.

Ab Mitte Januar 2018 notierte der Wert erneut an diesem Widerstand. In der letzten Woche gelang erstmals seit Mai 2017 ein Schlusskurs über 112,60 EUR. Zu Beginn dieser Woche legt der Aktienkurs weiter zu. Allerdings notiert die Aktie noch etwas unter dem Allzeithoch bei 116,51 EUR. Die Bewegung seit Mitte Januar kann als Druckaufbau angesehen werden.

Dieser Druck könnte sich nun entladen. Ein neues Allzeithoch wäre eine Bestätigung dieses Szenarios. Ein erstes Ziel läge in diesem Fall bei 122,45 EUR. Später könnte die Aktie in Richtung 132,87 EUR ansteigen. Ein Rückfall unter 112,60 EUR wäre ein Rückschlag für die Bullen. Aber erst ein Wochenschlusskurs unter dem EMA 50 bei aktuell 107,27 EUR wäre auch ein klares Verkaufssignal.

hannover