• RTL Group S.A. - Kürzel: RRTL - ISIN: LU0061462528
    Börse: XETRA / Kursstand: 44,080 €

Die Aktionäre dieses Unternehmens sind durchaus leidgeprüft, bereits seit 2015 befindet sich das Papier in einem Abwärtstrend. Dieser wurde auch in 2019 weiter fortgesetzt, eine markante Unterstützung wurde im August beinahe erreicht. Mit der Stabilisierung der vergangenen Wochen wurde letztlich eine bullische inverse SKSS Bodenformation ausgebildet, welche in dieser Woche vollendet wird. Zeit für eine Neubewertung.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Es ist im mittel- und langfristigen Kontext nur ein weiterer Hoffnungsschimmer, der wie zuletzt durchaus schnell wieder verglühen kann. Wer aber nach Turnaroundkandidaten sucht, könnte bei der RTL-Aktie fündig werden. Auch wenn die antizyklischen Werte nicht erste Wahl in einem Depot sein sollten, bieten sich durchaus attraktive Chance-Risiko-Verhältnisse bei Einstiegen auf tiefem Niveau, da Absicherungen eng gesetzt werden könnten.

Das Tradingsetup steht

WERBUNG

Mit dem gestrigen Ausbruch über die Nackenlinie (schwarz der inversen SKSS Bodenformation sowie den EMA50 (blau) wurde ein kleines Kaufsignal aktiviert. Longeinstiege wären also direkt oder bei Pullbacks bis 43,50 - 43,60 EUR attraktiv.

Tradingziele liegen bei 46,90 - 47,90 und darüber hinaus optional am offenen Gap zwischen 48,54 und 49,76 EUR. Ob die Rally darüber hinaus dann weitergeht, wird zu gegebener Zeit neu bewertet

Kurzfristige Absicherungen wären eng unterhalb von 42,50 - 42,68 EUR möglich. Rutscht die Aktie per Tagesschluss unter 41,30 EUR zurück, könnte es nochmals zu einem kleinen Abverkauf bis 39 - 40 EUR kommen. Dort bestehen dann erneut Trendwendechancen.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


MDAX-Wert-mit-Bodenbildung-Starke-Erholung-möglich-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
RTL