• Medigene AG - Kürzel: MDG1 - ISIN: DE000A1X3W00
    Börse: XETRA / Kursstand: 11,840 €

Zu der heutigen Zahlenflut trug auch Medigene bei. Das Nettoergebnis lag im dritten Quartal bei -3,22 Mio. EUR nach -5,32 Mio. EUR im Vorjahr. Die Gesamterlöse betrugen 2,26 Mio. EUR nach 1,58 Mio. EUR im Vorjahr.

Aus charttechnischer Sicht befindet sich die Aktie seit Oktober 2014 in einer Aufwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung zog der Biotechwert im März 2015 auf ein Hoch bei 15,80 EUR an. Diesem Hoch näherte der Wert sich im Januar 2017 und September 2017 stark an, drehte aber knapp darunter wieder nach unten ab.

Nach den heutigen Zahlen fiel Medigene zunächst bis nahe an den EMA 200 bei aktuell 11,43 EUR, drehte aber danach wieder leicht nach oben. Die Aktie notiert allerdings weiterhin klar im negativen Bereich.

Sollte es zu einem Bruch des EMA 200 kommen, dann müsste mit weiteren Abgaben in Richtung 10 EUR und sogar knapp darunter gerechnet werden. Sollte der Wert allerdings über den Abwärtstrend der letzten Wochen bei aktuell ca. 12,77 EUR ansteigen, wären Gewinne in Richtung 15,00-15,80 EUR möglich.

MEDIGENE-Zahlen-bringen-keine-positiven-Impulse-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Medigene AG