Der Medizintechnikkonzern Medtronic sorgte in dieser Woche für Schlagzeilen. Denn die FDA, die Lebens- und Arzneimittelbehörde in den USA, hat das von Medtronic für die Rückenmarkstimulation entwickelte Implantat Vanta zugelassen. Die neueste Version des Neurostimulators weist eine Lebensdauer von bis zu elf Jahren auf und übertrifft damit den Vorgänger um rund 10 %. Zudem ist das Implantat rund ein Fünftel kleiner. Neurostimulatoren werden zur Schmerzbehandlung eingesetzt. Medtronic konkurriert in diesem Bereich beispielsweise mit Abbott oder Boston Scientific.

Artikel wird geladen