Wer sich in den vergangenen Monaten und Jahren in dieser TecDAX-Aktie engagiert hat, dürfte höchst enttäuscht sein. Mit Notierungen um 3,35 EUR ist die Aktie fast auf einem Allzeittief unterwegs und allein in den letzten Handelswochen seit Anfang Mai musste man ordentlich Federn lassen. Gut, einen gewissen Teil davon machte auch der Dividendenabschlag Mitte Mai in Höhe von 0,26 EUR je Aktie aus, am desaströsen Chartbild ändert dies jedoch zunächst wenig.

Artikel wird geladen