• Mercadolibre Inc. - Kürzel: MLB1 - ISIN: US58733R1023
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 564,630 $

Der Anbieter von E-Commerce konsolidierte in letzter Zeit nach einer sehenswerten Rally. Die Aktie startete zu Beginn des Jahres eine Aufwärtsbewegung, die in ihrem Allzeithoch 698,9 USD erreichte und damit knapp die 700 USD-Marke verfehlte. Darauffolgend fiel der Kurs und der Anstieg wurde zu einem Großteil korrigiert. Doch nun könnte der Wert erneut das Klettern gen Norden beginnen.

Charttechnischer Ausblick

Nach dem erfolgreichen Verteidigen der Unterstützung im Bereich 479,1-482,1 USD notiert der Wert aktuell bei 567, USD. Durch den jüngsten Anstieg Ende letzter Woche gelang es den EMA200, den EMA50 und die mittelfristige Abwärtstrendlinie zu knacken. Dieser Ausbruch wurde jedoch wieder abverkauft und der Wert fiel kurzzeitig unter die Abwärtstrendlinie zurück. Doch die Käufer ließen nicht lange auf sich warten und drückten den Kurs erneut nach oben. In den letzten beiden Tagen fanden weitere Anschlusskäufe und die erneute Überschreitung des EMA 50 statt, was den Rücksetzer und einen nachhaltigen Ausbruch bestätigte. Risikoaverse Anleger könnten jetzt einen Anstieg des Wertpapiers über 568,4 USD abwarten. Dies würde ein valideres Kaufsignal darstellen, da hier auch das 50 %-Retracement (Strecke 470,1-666,2 USD) liegt.
Das erste Ziel eines Anstiegs wäre der Bereich bei 605,6-609,8 USD. Anschließend würden 659,4-666,2 USD folgen. Sollte auch diese Hürde genommen werden, so dürfte die 700 USD-Marke zügig erreicht werden.

WERBUNG

Ein Stop könnte bei einem kurzfristigen Zeithorizont bei ca. 521,5 USD platziert werden. Hier befinden sich eine Unterstützung und der EMA 200. Für mittelfristige Anleger würde sich ein Stop bei 459 USD anbieten.

Dieses bullische Setup müsste allerdings verworfen werden, sollte in den nächsten Tagen die laufende Aufwärtsbewegung ins Stocken geraten, weitere Verkäufe folgen und die Aktie einen Rückfall unter den EMA200 erleiden. Danach müsste mit Kurszielen von 470,1 USD und 460 USD gerechnet werden.

MERCADOLIBRE-Die-Käufer-sind-zurück-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Mercadolibre-Aktie