• Mercadolibre Inc. - Kürzel: MLB1 - ISIN: US58733R1023
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 501,915 $

Beruhigend in diesen Tagen ist der Chart des NASDAQ100-Titels auf Monatssicht. Wer 2009 in die Aktie investierte, konnte sich bis vor kurzem über ein Kursplus von ≈9.500 % freuen. Nicht schlecht man meinen. Trotzdem sollte man auch die Kehrseite nicht ausblenden. Wer am Allzeithoch bei 756,48 USD investierte, der hatte im Tiefpunkt letzte Woche ein Minus von 45 % zu verbuchen. Seit letzter Woche jedoch konnte dieses Minus wieder minimiert werden und das Wertpapier stabilisiert sich. Trügt der Schein oder geht die jahrelange Rally bald in die nächste Runde?

MERCADOLIBRE-Entscheidungsphase-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Mercadolibre Inc. Monat

Es sieht nicht schlecht aus

Prinzipiell könnte ein Bodenbildungsversuch erfolgreich verlaufen, sofern der Markt demnächst die Möglichkeit eröffnet. Noch sollte man nicht zu optimistisch gestimmt sein, da es sich bei laufenden Erholung tatsächlich nur um eine Erholung technischer Natur handeln könnte. Was das Chartbild aufhellen würde wären Kurse über 527 USD, denn damit würde ein erster Widerstand erklommen werden. Gelingt dies den Bullen, liegt das Ziel bei 698,9 USD und damit bei dem 700er-Level.

Allerdings kann dieses Longszenario auch fürs Erste ausbleiben und die Aktie weiter abrutschen. Hierbei sind 417,91 USD und 373,46 USD zu beachten. Diese Levels würden sich ebenfalls für einen Rebound anbieten, da hier die Unterstützungszonen "dicht" beieinander liegen, der EMA200 auf Wochenbasis und die langfristige Aufwärtstrendlinie. Ein ebenfalls interessanter Bereich für einen möglichen Rebound. Allerdings sollten 373,46 USD nicht unterschritten werden, ansonsten würde ein Kursrutsch bis zu 282,26 USD drohen und sogar möglicherweise der langfristige Trend gebrochen werden.

Ergebnis: Die Aktie steht tendenziell vor einem bullischen Comeback, steigt der Wert über 527 USD. Bleibt dieser Anstieg aus, wird ein Turnaround noch etwas nach hinten verschoben werden müssen. In diesem Zusammenhang sollte der Langfristtrend nicht aus den Augen verloren werden. Seitenlinie ist weiterhin angesagt.

MERCADOLIBRE-Entscheidungsphase-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-2
Mercadolibre-Aktie (Wochenchart)

Weitere interessante Artikel:

MTU - Haben die Käufer genügend Kraft?

WALT DISNEY - Dreistelligkeit+?

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht es zu meinem persönlichen Stream.