Merck - Kürzel: MRK - ISIN: US5893311077

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 36,75 $

    Rückblick: Wenig überzeugen kann aktuell das Chartbild in der Merck Aktie. Diese erreichte Anfang des Jahres den Widerstandsbereich um 42,35 $, wo neben einer horizontalen Widerstandsmarke auch die obere Trendkanalprojektion auszumachen war. An dieser setzten deutliche Gewinnmitnahmen ein und die Aktie fiel bis an die untere Aufwärtstrendlinie heran.

    Auf dieser konnte sich der Kurs zwar leicht stabilisieren, jedoch fehlte es hier an deutlichem Kaufdruck. Vielmehr lässt sich die gesamte Entwicklung als bärisches Flaggenmuster einordnen, welches klassisch einen Ausbruch nach unten erwarten lässt. Erschwerend kommt hinzu, dass die mittelfristige Aufwärtstrendlinie bereits deutlich nach unten durchbrochen wurde.

    Charttechnischer Ausblick: Unterhalb von 39,05 $ besteht in der Merck Aktie weiteres Rückschlagspotential. Kursverluste bis auf 33,05 $ sollten hierbei eingeplant werden, wobei ein Rückfall unter 36,55 dies bestätigt.

    Können sich die Käufer jedoch wieder durchsetzen und etablieren Kurse über 39,05 $, besteht die Chance, dass die jüngsten Verkaufssignal Fehlsignale darstellen. Weitere Kursgewinne bis auf 42,35 $ sollten dann folgen. Darüber eröffnet sich neues Potential bis in den Bereich von 46,55 $ und 48,00 $.

    Kursverlauf vom 17.11.2006 bis 13.04.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Bitte beachten Sie: Der Handel mit Derivaten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann unter Umständen zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals oder sogar zu einer Nachschusspflicht führen.