• Merck KGaA - Kürzel: MRK - ISIN: DE0006599905
    Börse: XETRA / Kursstand: 138,650 €

Die Aktie der Merck KGaA markierte am 14. Januar 2021 ihr aktuelles Allzeithoch bei 149,95 EUR. Nach diesem Hoch fiel die Aktie in einem Abwärtstrendkanal in die Unterstützungszone zwischen 127,20 und 125,95 EUR zurück. Dieser Kanal kann als bullische Flagge eingeordnet werden.

In den letzten drei Handelstage drückte der Wert gegen die obere Begrenzung dieser Flagge. Gestern setzte er sich relativ deutlich nach oben ab. Die obere Flaggenbegrenzung liegt heute bei ca. 135,36 EUR. Bei 140,35 EUR liegt ein Widerstand, an dem es schon wieder zu Gewinnmitnahmen kommen könnte.

Kaufwelle möglich

Trotz der langen weißen Kerze von gestern steht der Ausbruch aus der Flagge noch auf etwas wackelgien Beinen. Eine Bestätigung des Ausbruchs ergäbe sich mit einem Anstieg über 140,35 EUR. Anschließend wären Gewinne bis an das Allzeithoch und im Falle eines Ausbruchs darüber sogar in Richtung 193 EUR möglich. Sollte die Aktie aber wieder in die Flagge abfallen, dann würden Abgaben in Richtung der Unterstützungszone zwischen 127,20-125,95 EUR drohen.

Zusätzlich lesenswert:

ALLIANZ - Neues Kaufsignal?

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!

MERCK-KGaA-Das-sieht-nach-Ausbruch-aus-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Merck KGaA