Merck KGaA - WKN: 659990 - ISIN: DE0006599905

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 61,17 Euro

    Rückblick: Die Merck KGaA Aktie zeigt sich bereits seit Oktober letzten Jahres als klarer Underperformer gegenüber dem Gesamtmarkt und ging hier ausgehend vom Hoch bei 71,10 Euro in einen Abwärtstrend über. Dabei erwies sich einige Zeit der Bereich um 62,72 Euro als gute Unterstützung, an dem sich immer wieder leichtes Kaufinteresse fand.

    Letztlich wurde aber auch diese Unterstützung unterschritten und die Aktie festigte ihr mittelfristig bärisches Sentiment weiter. Innerhalb dessen kam es jüngst zu einem neuen Verkaufssignal, als der sich bildende kurzfristige Aufwärtstrend nach unten durchbrochen wurde. An diesem kam es in der letzten Woche zu einer Pullbackbewegung, die am Freitag auf neues Verkaufsinteresse stieß.

    Charttechnischer Ausblick: Unterhalb von 62,72 Euro bleibt das Chartbild in der Merck KGaA Aktie zunächst bärisch und Abgaben bis auf 58,63 Euro sollten eingeplant werden. Kann auch die hier liegende Unterstützung nicht halten, muss mit Anschlussverkäufen bis auf 56,85 Euro gerechnet werden.

    Ein Anstieg über 62,72 Euro hingegen dürfte kurzfristig für eine gewisse Entspannung sorgen. Ein nochmaliges Anlaufen der mittelfristigen Abwärtstrendlinie wäre dann zu erwarten.

    Kursverlauf vom 01.09.2009 bis 17.05.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting