• Merck KGaA - Kürzel: MRK - ISIN: DE0006599905
    Börse: XETRA / Kursstand: 131,800 €

Merck KGaA erzielt im 3. Quartal einen Umsatz von 4,45 Mrd. EUR (VJ: 4,05 Mrd. EUR, Prognose: 4,41 Mrd. EUR) und ein Ebitda (bereinigt) von 1,7 Mrd. EUR (VJ: 1,11 Mrd. EUR, Prognose: 1,6 Mrd. EUR). Im Ausblick auf 2020 erwartet Merck KGaA einen Umsatz von 17,1 Mrd. EUR bis 17,5 Mrd. EUR und ein Ebitda (bereinigt) von 5,05 Mrd. EUR bis 5,25 Mrd. EUR).

Quelle: Guidants News

Im März 2020 fiel die Aktie der Merck KGaA auf ein Tief bei 76,22 EUR zurück. Damit notierte sie kurzzeitig unter dem Aufwärtstrend seit dem Jahr 2002. Anschließend startete einen Rally, welche zunächst zu einem Hoch bei 109,15 EUR führte. Nach einem Rücksetzer auf 98,20 EUR startete eine zweite, etwas flachere Rallyphase. In dieser zweiten Phase brach der Wert über das Hoch bei 125,95 EUR aus dem Februar 2020 und damit auf ein neues Allzeithoch aus. In der Spitze notierte der Wert inzwischen bei 140,35 EUR.

Exklusive Widgets, erweiterte Charting- und Analysefunktionen und zusätzliche Echtzeitdaten: Mit Guidants PROup holen Sie noch mehr aus Ihrer Trading-Plattform heraus. Jetzt abonnieren!

Nach diesem Hoch vom Montag musste die Aktie aber deutlich Abgaben hinnehmen und fiel fast auf den Aufwärtstrend seit 25. Juni 2020 zurück. Gestern zog die Aktie wieder etwas an.

Zu Börsenbeginn legt der Wert zu. Kurz nach Start des regulären Handels notiert er 1,14 % im Plus. Damit werden die Zahlen zunächst positiv aufgenommen.

Rally kann weitergehen, oder?

Die Aktie der Merck KGaA könnte in den nächsten Tagen ihre Rally fortsetzen. Ein Anstieg in Richtung 148,93 EUR erscheint auf Sicht von einigen Wochen durchaus möglich. Sollte die Aktie allerdings stabil unter 125,95 EUR und damit auch unter den Aufwärtstrend seit Juni und unter dem EMA 50 abfallen, dann würde sich das Chartbild eintrüben. In diesem Fall müssten Abgaben in Richtung 109,15 EUR, also auf das Zwischenhoch der Rally seit März aus dem April 2020 einkalkuliert werden.

Zusätzlich lesenswert:

SIEMENS - Geht da noch mehr nach den Zahlen?

GFT TECHNOLOGIES - Treiben die Zahlen die Rally an?

WALT DISNEY - Rücksetzer läuft

MERCK-KGaA-Nach-Zahlen-weiter-aufwärts-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Merck KGaA