• METRO AG - ISIN: DE000BFB0019
    Börse: XETRA / Kursstand: 16,150 €

Metro-Vorstand kritisiert Übernahmeangebot des tschechischen Milliardärs Daniel Křetínský als deutlich zu niedrig. "Der Metro-Vorstand ist fest überzeugt, dass die Offerte Křetínský das Unternehmen erheblich unterbewertet und dessen Wertschöpfungsplan nicht ausreichend berücksichtigt", so das Unternehmen.

WERBUNG

Deutsche Bank erhöht Kursziel für Metro AG von €13 auf €16. Hold.

Bernstein erhöht Kursziel für Metro AG von €12,10 auf €16.

Quelle: Guidants News

Nach dem Übernahmeangebot des tschechischen Milliardärs Daniel Kretinsky springt die Aktie auf neue Jahreshochs hinaus. Damit wird die Rally der Vorwochen konsequent fortgesetzt, das Verlassen der mehrmonatigen bullischen Flagge erzeugte in der vergangenen Woche ein Kaufsignal. Weiter steigende Notierungen bis 18,00 - 18,22 und später 20,07 EUR wären damit möglich.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Kursrücksetzer finden ab jetzt an den alten Jahreshochs bei 15,74 - 15,80 EUR oder darunter bei 14,90 - 15,25 EUR Unterstützung. Tiefer sollte es möglichst nicht mehr gehen per Tages- und Wochenschluss.

METRO-Übernahmeangebot-zu-niedrig-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
METRO AG Aktie