Das "vordefinierte" Widerstandslevel aus der ersten Analyse wurde von der MGM Resorts-Aktie exakt abgearbeitet. In der zweiten Chartbesprechung wurde nochmals eingehend auf den Widerstandsbereich bei 20,50 USD eingegangen. Exakt an diesem Level nahmen die Verkaufsaufträge zu und es formt sich bislang im Tageschart ein Doji.

Diese Trendwendekerze könnte eine notwendige Korrektur bis auf das 50 % Retracement der gerade abgeschlossenen Aufwärtsbewegung einleiten. Zwischen 19,10 und 19,40 USD scheint somit eine gute Auffangzone zu sein. Von dort aus wäre ein Start einer zweiten Aufwärtswelle nicht unüblich. Alternativ kommt es noch in dieser Woche direkt zu einem weiteren Kaufsignal bei Kursen über 20,80 USD. Jeweils würde sich ein Kursziel bei 22,50 USD anbieten.

MGM-RESORTS-Wie-aus-dem-Lehrbuch-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
MGM Resorts International