Micron Technology übertrifft im dritten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,82 die Analystenschätzungen von $0,77. Der Umsatz lag mit $5,44 Mrd. über den Erwartungen von $5,31 Mrd. Micron präsentiert einen positivem Ausblick für das vierte Quartal. Das Unternehmen sieht ein EPS von $0,95-1,15 (Konsens $0,80) und einen Umsatz von $5,75-6,25 Mrd. (Konsens $5,51 Mrd.) vor. // Quelle: Guidants News

Kaufsignal weiter aktiv

Die Micron Technology-Aktie konnte zuletzt ein prozyklisches Kaufsignal über der 50,00 USD-Marke aktivieren. Allerdings gab es nur kurz ein Zucken nach oben, dann testeten die Marktteilnehmer mehrmals den Verbund aus EMA200 und EMA50 zwischen 47,50 und 48,50 USD.

Mit den sehr guten Zahlen im Rücken steht der Titel in der Vorbörse wieder deutlich über der Buy-Trigger-Marke. Aktuell lauten die Taxen 51,35/51,50 USD. Die erste Zielzone liegt weiterhin bei rund 55,00 USD. Diese Zone könnte der Titel in dieser Woche noch erreichen. Ein weiteres prozyklisches Kaufsignal würde erst nach einem Tagesschlusskurs über 55,00 USD entstehen.

Der Stopp für das aktuell laufende Szenario kann von 43,64 USD auf 47,23 USD angehoben werden.


Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


MICRON-TECHNOLOGIE-Zahlen-können-überzeugen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Micron Technology Inc