Microsoft - Kürzel: MSFT - ISIN: US5949181045

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 24,99 $

    Rückblick: Der seitwärts gerichtete Aufwärtstrend in Microsoft erfuhr noch im Dezember letzten Jahres eine Beschleunigung, indem der Wert über den Widerstand bei 27,50 $ ausbrechen konnte. Allerdings konnten sich die Bullen nur kurzfristig über der Marke behaupten und gaben diese nach einem Verlaufshoch bei 29,46 $ wieder auf.

    Dieses kurzfristige Verkaufssignal führte zunächst zu einem Rückgang an den Unterstützungsbereich bei 24,68 $, vom dem sich die Aktie aussichtsreich nach oben entwickeln konnte. Doch mit Unterschreiten der etablierten Aufwärtstrendlinie übernahmen die Bären direkt wieder das Ruder und Microsoft setzte an besagte Unterstützung zurück.

    Charttechnischer Ausblick: Gelingt es den Bullen in Microsoft nun nicht die Unterstützung bei 24,68 $ per Tagesschlusskurs zu verteidigen, so sollte zunächst ein Rückgang auf 23,32 $ folgen. Von hier aus kann eine kurze Gegenbewegung starten, deren Potential jedoch stark begrenzt ist. Vielmehr sollte die Aktie anschliessend unter 23,32 $ zurücksetzen und 22,73 $ anlaufen. Wird auch das Jahrestief aus 2010 unterschritten, so droht ein Selloff bis 21,50 $.

    Wird die Unterstützung hingegen verteidigt, so ist ist einer zweiter Analuf bis 26,31 $ wahrscheinlich, wobei hier bereits wieder Verkaufsdruck aufkommen dürfte. Wird diese Marke jedoch nachhaltig überschritten, so kann sich die Erholung bis 27,50 $ ausdehnen.

    Kursverlauf vom 07.04.2010 bis 19.04.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert