• Microsoft Corp. - Kürzel: MSF - ISIN: US5949181045
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 207,260 $

Die Microsoft-Aktie startete nach einem Tief bei 14,87 USD im März 2009 zu einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Diese Bewegung wurde mehrfach beschleunigt. Im November 2016 gelang nach mehrwöchigen Kampf der Ausbruch über das alte Allzeithoch aus dem Jahr 2000 bei 59,97 USD. Am 02. September markierte der Wert sein aktuelles Allzeithoch bei 232,86 USD. Anschließend setzte er auf die Unterstützung bei 197,51 USD zurück. Diese bot genügend Halt. Die Aktie erholte sich zuletzt wieder und nähert sich aktuell dem Widerstand bei 216,35 USD an. Allerdings schreckte der Aktienkurs in den letzten beiden Tagen leicht vor diesem Widerstand zurück. Insgesamt kann die Bewegung ab dem Hoch bei 216,35 USD als drohende SKS-Topformation angesehen werden. Allerdings ist das noch sehr früh, da die Aktie gerade erst die rechte Schulter dieser Formation ausbildet. Vollendet wäre dieser aber erst, wenn die Nackenlinie durchbrochen werden würde. Diese liegt minimal unter der Unterstützung bei 197,51 USD.

Bullen sollten aufpassen

Das Chartbild der Microsoft-Aktie zeigt erste bärische Anzeichen. Klare Verkaufssignale liegen aber aktuell nicht vor.

Die Long-Szenarien: Gelingt der Aktie von Microsoft ein Ausbruch über 216,35 USD, dann wären die kleinen bärischen Anzeichen ad acta gelegt. Die Aktie könnte dann an ihr Allzeithoch oder sogar bis ca. 240 USD ansteigen.

Die Short-Szenarien: Sollte es aber zu einem stabilen Rückfall unter 216,35 USD kommen, dann wäre eine Topformation vollendet. In diesem Fall müsste mit Abgaben in Richtung 166,10 USD gerechnet werden.

MICROSOFT-Erste-bärische-Anzeichen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Microsoft Corp

MICROSOFT-Erste-bärische-Anzeichen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2