• Microsoft Corp. - Kürzel: MSF - ISIN: US5949181045
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 257,380 $

Im Januar überwand die Aktie von Microsoft das damalige Allzeithoch bei 232,86 USD und zog nach einer kurzen Seitwärtsphase bis fast an das Kursziel bei 265,00 USD an. Knapp unter der Marke startete Ende April eine Korrektur, die die Aktien wieder an den Bereich der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie und kurz sogar schon unter die Unterstützung bei 246,13 USD drückte. Allerdings konnte die Marke schnell zurückerobert werden und sich der Anstieg in einer zweiten Kaufwelle in den letzten Wochen fortsetzen. Dabei überschritt die Aktie zuletzt auch den Widerstand bei 255,64 USD und räumte damit die letzte Hürde vor dem Rekordhoch aus dem Weg.

Allzeithoch und Kursziele in Reichweite

Oberhalb der 255,64 USD-Marke haben es die Bullen in der Hand, 263,19 USD und das Kursziel bei 265,00 USD zu erreichen. Sollte sogar ein Ausbruch über die Marke gelingen und der Wert weiter bis 271,00 USD steigen, wäre dort mit dem Beginn einer scharfen Korrektur zu rechnen.

Unter 249,31 USD kommen die Verkäufer ins Spiel

Ob anschließend auch der Bereich um 280,00 USD angelaufen wird, ist aktuell aber fraglich. Denn der tiefe Fall im Mai und das "Tänzeln" entlang der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie tragen durchaus bärische bzw. limitierende Züge.

Stoppt der Anstieg also am Bereich um 265,00 USD oder fällt der Wert zuvor unter die Unterstützung bei 249,31 USD, könnte die Stimmung kippen und die Aktie von Microsoft direkt bis 238,60 USD durchgereicht werden. Bliebe dort eine Erholung aus, wäre ein Ausverkauf bis 23286 die Folge.

MICROSOFT-Folgt-der-Ausbruch-über-das-Allzeithoch-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Microsoft Chartanalyse (Tageschart)

USA meets Elliott-Wellen-Analyse: Profitieren auch Sie ab sofort von André Tiedjes legendären Rally- und Crash-Ansagen. Jetzt US Index Day Trader abonnieren