Microsoft will mit Zukauf Geschäft mit Künstlicher Intelligenz (KI) verstärken. "Microsoft befindet sich in fortgeschrittenen Gesprächen über einen Kauf des KI-Spezialisten Nuance Communications für rund 16 Mrd. USD ", so eine mit der Angelegenheit vertraute Person gegenüber Reuters.

Quelle: Guidants News

Update 14:52 Uhr:

Nuance Communications bestätigt Vereinbarung mit Microsoft für eine Übernahme zu 56 Dollar je Aktie in Bar. Die Transaktion soll noch 2021 abgeschlossen werden.

Mit der Übernahme von Nuance Communications will sich Microsoft Zugang zum Healthcare-Sektor verschaffen, um dort bessere Lösungen und Cloud-Services anbieten zu können. Nach Abschluss der Übernahme wird Microsoft zukünftig die Nuance-Geschäftszahlen um Rahmen des Intelligent Cloud-Segments veröffentlichen. Die Übernahme wird den Total Addressable Market (TAM) von Microsoft im Healthcare-Sektor auf 500 Milliarden Dollar verdoppeln.

Nuance Communications (ausgesetzt +22,9 %) wird den Handel um 9:00 Uhr Eastern fortsetzen.

Quelle: Guidants News

Microsoft:

Die Microsoft-Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Diese Bewegung führte im September 2020 zu einem Allzeithoch bei 232,86 USD. Anschließend konsolidierte der Wert in einem symmetrischen Dreieck.

Am 20. Januar 2021 gelang im zweiten Versuch der Ausbruch nach oben. Damit ergab sich ein mittelfristiges Kaufsignal. In einem ersten Aufwärtsschub kletterte der Aktienkurs auf 246,13 USD. Nach einem Rücksetzer auf die Unterstützung bei 225,21 USD drehte der Wert wieder nach oben und kletterte am 05. April 2021 auf ein neues Allzeithoch. Das aktuelle Rekordhoch liegt bei 255,99 USD und stammt vom Freitag.

Das Chartbild der Microsoft-Aktie macht unverändert einen bullischen Eindruck. Die Aktie könnte in den nächsten Tagen und Wochen noch weiter zulegen. Das nächste größere Ziel liegt bei ca. 270 USD und ergibt sich aus dem Dreieck ab September 2020. Kurzfristig kann es allerdings jederzeit zu einem Rücksetzer in Richtung 246,13 USD, also an das alte Allzeithoch kommen. Sollte die Aktie allerdings unter 237,92 USD abfallen, würde sich das Chartbild deutlich eintrüben.

Am 11. März 2021 habe ich im Trading Depot unseres redaktionellen Angebots PROmax eine Position in dem Hebelzertifikat mit der WKN: DV0L6Q auf Microsoft eröffnet. Am 07. April habe ich 68 % der Position mit einem Plus von 47,14 % verkauft. Seitdem ist nur noch der Gewinn in die Position investiert. Dieser Teil legt aktuell 76,96 % im Plus. Alle Infos zu diesem Paket finden sie hier.

MICROSOFT-plant-offenbar-Übernahme-von-NUANCE-COMMUNICATIONS-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Microsoft Corp

Nuance Communications:

Nuance Communications hat laut unserem Schwesterportal aktuell eine Marktkapitalisierung von 12,90 Mrd. USD. Ein Angebot zu ca. 16 Mrd. USD würde also einen Aufschlag von ca. 24 % bedeuten. Es ist damit zu rechnen, dass die Aktie heute einen kräftigen Sprung in Richtung dieser Marktkapitalisierung hinlegt, aber noch Abstand zu diesem Wert bleibt. Denn es gibt noch keine offizielle Bestätigung zu dieser Übernahme. Damit verbleibt ein Risiko, dass die Übernahme noch platzt. Anschließend dürfte die weitere Kursentwicklung hauptsächlich von weiteren Meldungen im Zusammenhang mit dieser möglichen Übernahme getrieben werden.

Zusätzlich lesenswert:

BMW - Angriff auf die letzten großen Kursbarrieren

PROCTER & GAMBLE - Aktie sammelt Kraft

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!
MICROSOFT-plant-offenbar-Übernahme-von-NUANCE-COMMUNICATIONS-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2
Nuance Communications Inc.