• ISRA VISION AG - Kürzel: ISR - ISIN: DE0005488100
    Börse: XETRA / Kursstand: 45,540 €
WERBUNG

Ein großes Doppelhoch leitete in dieser Aktie im vergangenen Jahr einen Ausverkauf ein. Die Kurse fielen weit über 60 % zurück, bevor man einen Boden ausbilden konnte. Das war Ende 2018 der Fall und seitdem dominieren die Käufer wieder das Kursgeschehen. Dabei gab es jedoch lange Zeit eine Konsolidierungszone, die erst in den letzten Wochen nachhaltig verlassen worden ist. Dieser Ausbruch nach oben macht den Weg frei für eine neue Kaufwelle und bringt Potenzial von 30 % mit sich. Dabei könnten sich die Bullen auch mit einem neuen Allzeithoch selbst belohnen.

Mittelfristig viel Spielraum nach oben!

Um diese Potenziale auszuschöpfen, sollte man der Isra-Vision-Aktie aber Zeit geben. Gleichzeitig sind auf dem Weg nach oben Konsolidierungen und Korrekturen einzuplanen. Wichtig ist, dass es im Rahmen dieser nicht zu einer nachhaltigen Topbildung kommt.

Aktuell stehen den Käufern eine ganze Reihe von Unterstützungen zur Verfügung. Die erste liegt im Bereich von 41,70 EUR. Das war der Widerstand, der die Bullen seit Juli immer wieder einbremste und der erst vor zwei Wochen nachhaltig überwunden werden konnte. Auch das letzte größere Korrekturtief bei 36 EUR stellt im Wochenchart einen markttechnischen Support dar. In diesem Bereich ist zudem auch der EMA 50 auf Wochenbasis zu finden.

Auf der anderen Seite dürfte vor allen Dingen der Bereich um 48/50 EUR im Mittelpunkt stehen. Dieser Preisbereich könnte sich als Widerstand herausstellen, dem dann natürlich die zentrale Herausforderung bei 59,70 EUR folgt.

Mittelfristiges-Rallypotential-von-30-und-mehr-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
ISRA VISION Aktie